Vereinbarkeit von Familie und Beruf muss gewährleistet sein


Am 23.11.17, um 15:08 Uhr

Unhaltbare Zustände, aber seit Jahren leider Normalität. Leider wurde das Angebot einer sportbetonten Kita des Landessportbundes im Minsk abgelehnt, diese Plätze fehlen. Es gibt den Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, d.h. die wohnortnahe Versorgung mit Betreuungsangeboten, muss in der ständig wachsenden Stadt gewährleistet und endlich realisiert werden. Wenn die Freien Träger das Wachstum nicht mehr abfangen können, dann sollte die Verantwortliche der Stadt endlich über städtische Kitas nachdenken.