Interviews

Kinderrechten mehr Gehör verschaffen

Donnerstag, 14. Januar 2016

Norbert Müller, heute leiten Sie Ihre erste Sitzung als Vorsitzender der Kinderkommission des Bundestages, auch Kiko genannt. Das heißt, dass Sie ein knappes Jahr lang die Arbeitsschwerpunkte der Kiko bestimmen können. Welche Themen möchten Sie auf die Tagesordnung setzen? Norbert Müller:In dieser Legislaturperiode werde ich der erste Vorsitzende der Kinderweiter lesen


Umfrage: Was hilft den Familien?

Freitag, 11. September 2015

Wie beurteilen Sie das Ende des Betreuungsgeldes? Karlsruhe hat weise geurteilt. Das Betreuungsgeld dient eben nicht der Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse im Bundesgebiet, es behindert sie sogar. Zur Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse müssen Kitaplätze geschaffen, Betreuungszeiten ausgebaut und die Kitaqualität verbessert werden. Das Betreuungweiter lesen


Interview mit dem Mieterbund Brandenburg

Dienstag, 30. Juli 2013

Sehr geehrter Herr Müller, als Kandidat für den Bundestag für DIE LINKE, haben Sie sich sicher auch mit den Belangen der Mieter befasst. Sehen Sie nach dem Inkraftreten des Mietrechtsänderungsgesetzes Handlungsbedarf? Ja selbstverständlich! Die mieterfeindlichen Regelungen der jüngsten Mietrechtsreform müssen zurückgenommen ein neues Verbandsklagerecht fweiter lesen


Interview: Reiches Vorstellungen sind kruder Unfug

Freitag, 22. März 2013

Gespräch mit gaybrandenburg.de (gayBrandenburg - aktuell) Der Wahlkreis 61 (Potsdam und Umlandgemeinden) hat zur Bundestagswahl im September ein thematisch packendes Rennen zu bieten. Mit Katherina Reiche (MdB, CDU) tritt Deutschland "Mutter mit Courage" gegen Ehegattensplitting für homosexuelle Paare und gegen Adoptionsrecht für Regenbogenfamilien an. Den Kampf um das Direktmaweiter lesen


Interview: "Im Kern unserer Politik steht die soziale Frage"

Mittwoch, 16. Januar 2013

Einer von uns: Norbert Müller im Gespräch mit Tina Senst über Politisches und Privates (LinksBlick 1/2013) Tina: Du kandidierst zum ersten Mal für den Deutschen Bundestag. Deshalb wollen wir Dich gern unseren Lesern vorstellen. Mit 26 Jahren bist Du ein sehr junger Kandidat. Wie definierst Du Deine inhaltlichen Ziele, was willst Du verändern? Norbert: Im Kern unserer Polweiter lesen


Interview: "Ich bin kein Kandidat der Mitte"

Montag, 01. Oktober 2012

In den Potsdamer Neueste Nachrichten Es fragt sich natürlich, was diese eigenartige Mitte ist. Ist es die pulverisierte Mitte zwischen Arm und Reich, also zwischen denen, die nach dem Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung fast alles haben (10 % der Gesellschaft) und denen, die fast nichts haben (dem Rest)? Oder ist es die "neue Mitte", in der sich SPD/Grüne weiter lesen


Interview: Wege zum Kommunismus

Mittwoch, 12. Januar 2011

Text: charlotte-haunhorst | erschienen auf jetzt.de (12.01.2010) Seit ein paar Tagen geistert die K-Frage durch die Medien, die Frage nach dem Kommunismus. Ist das Thema nicht zumindest in Deutschland ein Relikt vergangener Zeiten? Wir haben bei Norbert Müller, Mitglied des BundessprecherInnenrats (ähnlich einem Parteivorstand) der Linksjugend solid gefragt: Wie steht es denn eigentlich weiter lesen


"Mit jedem Prozent, das die Linke erhält, wird der Druck auf die etablierten Parteien steigen"

Samstag, 25. Juli 2009

Interview Mit RotdornRadioAktiv Norbert Müller, der am 10. Februar 1986 geboren wurde, ist stellvertretender Landessprecher der Linksjugend ['solid] in Brandenburg. Er kandidiert auf Vorschlag der Linksjugend [’solid] auf der Liste der Linken zur Landtagswahl am 27. September 2009 in Brandenburg. Rotdorn-Radio: Was möchte Die Linke nach den Landtagswahlen in Brandenburg verwirkliweiter lesen