Pressemitteilungen

Presseerklärung: Vergabegesetz muss auch für Schlösser-Stiftung gelten

Freitag, 16. November 2012

Zur wiederholt bekannt gewordenen Tatsache, dass die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten das brandenburgische Vergabegesetz umgeht erklärt Norbert Müller, Bewerber der LINKEN im Wahlkreis 61: "DIE LINKE kämpft seit Jahren für einen gesetzlichen Mindestlohn, von dem man leben kann. Deswegen ist es ein wichtiger politischer Erfolg der LINKEN, in Berlin und Bweiter lesen


Presseerklärung: Wahlkampf drückt auf Wickleins Gedächtnisleistung

Montag, 05. November 2012

Pünktlich vor den anstehenden Bundestagswahlen blinkt die SPD wieder kräftig links, allen voran Andrea Wicklein. "Sozialer Wohnungsbau, bezahlbare Mieten und Strom, attraktive Hochschulen, ein leistungsfähiger Öffentlicher Personen-Nahverkehr" und eine Angleichung der Ostrenten wolle sie ab 2013 durchsetzen, erklärte die Bundestagsabgeordnete einer Tageszeitung. Dazu Norbweiter lesen


DIE LINKE ist eine rote Hilfe für die Menschen in Brandenburg

Freitag, 02. November 2012

Regionalkonferenz DIE LINKE.Brandenburg, 01.11.2012, PotsdamLiebe Genossinnen und Genossen aus Potsdam, Potsdam-Mittelmark, Teltow-Fläming, Brandenburg, und dem Havelland, liebe Gäste, Mein Name ist Norbert Müller, ich bin stellvertretender Landesvorsitzender der LINKEN Brandenburg, komme aus Potsdam und bin vorraussichtlich der Bundestagskandidat für den Wahlkreis Potsdam, Poweiter lesen


Presseerklärung: Rentengerechtigkeit - Reiche und Wicklein müssen sich positionieren

Montag, 15. Oktober 2012

Durch eine Anfrage der LINKEN-Bundestagsfraktion wurde bekannt, dass Rentnerinnen und Rentner seit der Jahrtausendwende ein Fünftel an Kaufkraft verloren haben. Im Osten schlägt dieser Trend besonders stark durch. Auch in Potsdam und Umgebung sind viele Menschen davon betroffen, dass die Rente immer weniger zum Leben reicht. Hierzu erklärt Norbert Müller, Bewerber der LINKEN fweiter lesen


Presseerklärung: Ludwig und Reiche stehen für den rechten Rand der CDU

Dienstag, 09. Oktober 2012

Norbert Müller, Bewerber der LINKEN für den Bundestagswahlkreis 61: "Frau Ludwig und Frau Reiche bilden keine wirkliche Auswahl, da beide am rechten Rand der CDU und der Gesellschaft stehen. Saskia Ludwig publiziert munter in der Wochenzeitung "Jungen Freiheit" – dem Hausblatt der sogenannten "neuen Rechten". Katharina Reiche schürt Ressentiments gegen Homoseweiter lesen


Interview: "Ich bin kein Kandidat der Mitte"

Montag, 01. Oktober 2012

In den Potsdamer Neueste Nachrichten Es fragt sich natürlich, was diese eigenartige Mitte ist. Ist es die pulverisierte Mitte zwischen Arm und Reich, also zwischen denen, die nach dem Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung fast alles haben (10 % der Gesellschaft) und denen, die fast nichts haben (dem Rest)? Oder ist es die "neue Mitte", in der sich SPD/Grüne weiter lesen


Presseerklärung: Konsequente Regulierung kann auch Zerschlagung bedeuten

Montag, 24. September 2012

Die SPD macht immer mehr Vorschläge zur Regulierung des Bankensektors. Insbesondere Sigmar Gabriel und ausgerechnet Peer Steinbrück überbieten sich mit Vorschlägen zur Regulierung. Jedoch verkennen sowohl SPD als auch die Bundesregierung, dass es schon vor der Krise gravierende Regulierungsdefizite gab und die Risiken und Boni aus dem Ruder liefen, als auch, dass das Zeitfensteweiter lesen


Presseerklärung: Bekämpfung von Niedriglöhnen ist bestes Rentenkonzept

Montag, 17. September 2012

Vorschläge von SPD und Union sind unzureichend und unaufrichtig Bundesarbeitministerin Ursula von der Leyen hat plötzlich erkannt, dass drohende Altersarmut ein Thema von zunehmender Relevanz wird. Und auch die SPD hat ihr Konzept einer Solidarrente dargelegt. Dabei geht sie davon aus, dass bei 850 Euro das Rentenminimum nach 40 Beitragsjahren liegen soll. Wenn die Grundsicherung nicht weiter lesen


Presseerklärung: Norbert Müller kandidiert für DIE LINKE. im Wahlkreis 61

Freitag, 14. September 2012

Die Kreisvorstände der LINKEN in Potsdam, Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming haben Norbert Müller, den stellvertretenden Landesvorsitzenden der Brandenburger LINKEN, als Direktkandidaten im Bundestags-Wahlkreis 61 vorgeschlagen. Nominiert werden soll er in einer Gesamtmitgliederversammlung des Wahlkreises am 15.12. 2012 in Potsdam. Die letzten drei Bundesregierungen haben daf&uuweiter lesen


Antikapitalistische Refompolitik für ein soziales Brandenburg und eine starke LINKE!

Freitag, 24. Februar 2012

Bewerbungsrede als Stellvertretender Landesvorsitzender | 3. Landesparteitag, 18./19. Februar 2012, BlossinLiebe Genossinnen, liebe Genossen, verehrte Gäste. die Welt taumelt durch die vierte große Krise in der Geschichte des Kapitalismus. Gleich einem kleinen Erdentrabanten taumelt DIE LINKE mit: Vor lauter K-Fragen (Kommunismus, Kuba) und P-Fragen (Personaldebatte), zerfetzt; vorgefweiter lesen