Pressemitteilungen

Presseerklärung: Konsequente Regulierung kann auch Zerschlagung bedeuten

Montag, 24. September 2012

Die SPD macht immer mehr Vorschläge zur Regulierung des Bankensektors. Insbesondere Sigmar Gabriel und ausgerechnet Peer Steinbrück überbieten sich mit Vorschlägen zur Regulierung. Jedoch verkennen sowohl SPD als auch die Bundesregierung, dass es schon vor der Krise gravierende Regulierungsdefizite gab und die Risiken und Boni aus dem Ruder liefen, als auch, dass das Zeitfensteweiter lesen


Presseerklärung: Bekämpfung von Niedriglöhnen ist bestes Rentenkonzept

Montag, 17. September 2012

Vorschläge von SPD und Union sind unzureichend und unaufrichtig Bundesarbeitministerin Ursula von der Leyen hat plötzlich erkannt, dass drohende Altersarmut ein Thema von zunehmender Relevanz wird. Und auch die SPD hat ihr Konzept einer Solidarrente dargelegt. Dabei geht sie davon aus, dass bei 850 Euro das Rentenminimum nach 40 Beitragsjahren liegen soll. Wenn die Grundsicherung nicht weiter lesen


Presseerklärung: Norbert Müller kandidiert für DIE LINKE. im Wahlkreis 61

Freitag, 14. September 2012

Die Kreisvorstände der LINKEN in Potsdam, Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming haben Norbert Müller, den stellvertretenden Landesvorsitzenden der Brandenburger LINKEN, als Direktkandidaten im Bundestags-Wahlkreis 61 vorgeschlagen. Nominiert werden soll er in einer Gesamtmitgliederversammlung des Wahlkreises am 15.12. 2012 in Potsdam. Die letzten drei Bundesregierungen haben daf&uuweiter lesen


Antikapitalistische Refompolitik für ein soziales Brandenburg und eine starke LINKE!

Freitag, 24. Februar 2012

Bewerbungsrede als Stellvertretender Landesvorsitzender | 3. Landesparteitag, 18./19. Februar 2012, BlossinLiebe Genossinnen, liebe Genossen, verehrte Gäste. die Welt taumelt durch die vierte große Krise in der Geschichte des Kapitalismus. Gleich einem kleinen Erdentrabanten taumelt DIE LINKE mit: Vor lauter K-Fragen (Kommunismus, Kuba) und P-Fragen (Personaldebatte), zerfetzt; vorgefweiter lesen


Presseerklärung: Hartz IV-Koalition begeht wieder einmal Verfassungsbruch

Montag, 21. Februar 2011

Katharina Dahme und Norbert Müller (BundessprecherInnen Linksjugend ['solid]) In einer inoffiziellen Sitzung von CDU/CSU, SPD, FDP und Grünen haben sich die Hartz IV-Parteien auf eine Erhöhung der Regelsätze für Hartz IV-BezieherInnen verständigt. Einzig die Grünen verließen die Gespräche, als sich ein Ergebnis abzeichnete. Sie wollen wohl nicht in Haweiter lesen


Interview: Wege zum Kommunismus

Mittwoch, 12. Januar 2011

Text: charlotte-haunhorst | erschienen auf jetzt.de (12.01.2010) Seit ein paar Tagen geistert die K-Frage durch die Medien, die Frage nach dem Kommunismus. Ist das Thema nicht zumindest in Deutschland ein Relikt vergangener Zeiten? Wir haben bei Norbert Müller, Mitglied des BundessprecherInnenrats (ähnlich einem Parteivorstand) der Linksjugend solid gefragt: Wie steht es denn eigentlich weiter lesen


Presseerklärung: Konsequenzen aus Polizeiübergriffen in Berlin ziehen (14.09.2009)

Mittwoch, 16. September 2009

Landtagskandidaten der Linksjugend fordern individuelle Kennzeichnungspflicht für Polizeibeamte / Nach erneut gewalttätigem Übergriff neue Diskussion erforderlich Vor dem Hintergrund des neuesten Falls schockierender Polizeigewalt gegen friedliche Demonstranten auf der Berliner "Freiheit statt Angst"- Demonstration fordern die jungen Brandenburger Landtagskandidaten der LINKEN eine weiter lesen


"Mit jedem Prozent, das die Linke erhält, wird der Druck auf die etablierten Parteien steigen"

Samstag, 25. Juli 2009

Interview Mit RotdornRadioAktiv Norbert Müller, der am 10. Februar 1986 geboren wurde, ist stellvertretender Landessprecher der Linksjugend ['solid] in Brandenburg. Er kandidiert auf Vorschlag der Linksjugend [’solid] auf der Liste der Linken zur Landtagswahl am 27. September 2009 in Brandenburg. Rotdorn-Radio: Was möchte Die Linke nach den Landtagswahlen in Brandenburg verwirkliweiter lesen


Redebeitrag auf der Vollversammlung an der Uni Potsdam (29.04.2009)

Samstag, 16. Mai 2009

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen, eigentlich wollte ich euch zum Einstieg fragen, ob sich die Bachelor-Studis melden können und sie dann bitten, jeden dritten abzuzählen. Doch für diese Aufwärmübung sind wir zu viele. Was hätte ich bezweckt? Nun, nur für diese Bachelor-Studierenden wird die Universität Potsdam Master-Studienplätze bereithalten. weiter lesen


Rede zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Sonntag, 27. Januar 2008

"Gesegnet sei die Phantasie, verflucht sei sie! Gesegnet sei die Phantasie, verflucht sei sie! Sie machte mich fast verrückt, sie provozierte, bedrohte und entzürnte, sie versetzte mich in Spannung und Furcht. Aber manchmal gelang es mir zu entkommen in eine andere, schöne, bessere Welt. " Liebe Genossinnen, liebe Genossen, liebe LINKE! "Manchmal gelang es mir zu entkommweiter lesen


Treffer 101 bis 110 von 110
<< Erste < Vorherige 41-50 51-60 61-70 71-80 81-90 91-100 101-110 Nächste > Letzte >>