Pressemitteilungen

Schluss mit Ankündigungen: Kita-Ausbau forcieren, Qualität verbessern

Donnerstag, 23. März 2017

Sehr geehrte Frau Präsidentin! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Sehr geehrte Damen und Herren! Im Jahr 2016 befanden sich etwa 700 000 Kinder im U-3-Bereich in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung. Damit betrug die Betreuungsquote etwa 33 Prozent, wobei etwa jedes vierte Kind in Westdeutschland und mehr als jedes zweite Kind in Ostdeutschland betreut wurden. Trotz eines deutlichen Aweiter lesen


Zeit für Lohngerechtigkeit

Freitag, 17. März 2017

Der Equal Pay Day macht alljährlich auf die geschlechts­spezifische Lohnlücke aufmerksam. In diesem Jahr fällt er auf den 18. März.weiter lesen

Kategorie: Presse

Waffenexport in Regionen mit Kindersoldaten - Bundesregierung macht sich unglaubwürdig

Donnerstag, 09. Februar 2017

Waffen gehören nicht in Kinderhände! Dieser Grundsatz muss sich auch endlich in der Rüstungsexportpolitik der Bundesregierung niederschlagen“, erklärt Norbert Müller, kinder- und jugendpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die heute vorgestellte Studie vom Deutschen Bündnis Kindersoldaten. Müller weiter: „Die Politik der Bundesregierung in dieser Frage ist völlig unglaubwürdweiter lesen

Kategorie: Presse

Kinderarmut alarmierend - Bundesregierung tatenlos

Donnerstag, 02. Februar 2017

„Der Kinderreport 2017 legt den Finger in die Wunde“, erklärt Norbert Müller, kinder- und jugendpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, zu dem heute vorgestellten Bericht des Kinderhilfswerks. Norbert Müller weiter: „Über 80 Prozent der Befragten, Kinder wie Erwachsene, wissen, dass Kinderarmut vom geringen Einkommen der Eltern abhängt. Sie wissen auch: Alleinerziehende werden zu wenig untweiter lesen

Kategorie: Presse

Kitaqualitätsgesetz statt Stückwerk

Mittwoch, 14. Dezember 2016

„1,1 Milliarden Euro für den Kitaausbau: Das klingt besser, als es ist, denn es ist und bleibt Stückwerk, was die Bundesregierung hier vorlegt“, sagt Norbert Müller, kinder- und jugendpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die Beschlussfassung des Bundeskabinetts zum neuen Kindertagesbetreuungsausbaugesetz. „Wir erleben nun eine wiederholte und dringend notwendige Aufstockung dweiter lesen


Kinderarmut nachhaltig bekämpfen

Freitag, 02. Dezember 2016

Sehr geehrter Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Franziska Brantner hat es gesagt: Arme Kinder werden diskriminiert, sie werden ausgeschlossen, sie haben eine schlechtere Gesundheit, sie werden häufig schlechter ernährt, sie haben schlechtere Bildungschancen, sie haben weniger Zugang zu gesellschaftlicher Teilhabe – das ist nicht nur der Kinobesuch –, und sie bleiben oft lweiter lesen


Kinderrechte endlich ins Grundgesetz, eine/n Kinderrechtsbeauftragte/n gleich dazu!

Sonntag, 20. November 2016

„Kinderechte sind in der UN-Kinderrechtskonvention verankert. Das heißt aber nicht, dass Kinderrechte auch gewahrt sind. Das müssen wir leider auch für Deutschland feststellen,“ erklärt Norbert Müller, kinder- und jugendpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Bundestag anlässlich des Jahrestages der Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention am 20. November 1989. Die Kinderrechtskonventioweiter lesen


Wir brauchen ein bundesweites KiTa-Qualitätsgesetz

Dienstag, 15. November 2016

Heute hat Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig gemeinsam mit Günter Baaske, Minister für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, den Zwischenbericht "Frühe Bildung weiterentwickeln und finanziell sichern" vorgestellt. Norbert Müller, kinder- und jugendpolitischer Sprecher der Linksfraktion Bundestag erklärt dazu: Der Bericht legt den Finger in die Wunde des nach wie zuvorweiter lesen


Bundeswehr: Rekrutierung von Minderjährigen sofort beenden

Donnerstag, 10. November 2016

Sehr geehrter Herr Präsident, liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,   seit Aussetzen der Wehrpflicht ist die Zahl minderjähriger Rekrut_innen bei der Bundeswehr beständig gestiegen. Traten 2011, in dem Jahr also in dem die Wehrpflicht ausgesetzt wurde, 689 Minderjährige ihren Dienst an der Waffe an, sind es in diesem Jahr 1.576 unter 18-Jährige. Hinter diesen Zahlenweiter lesen


Angriff Bayerns auf Kinder- und Jugendhilfe zurückweisen

Donnerstag, 27. Oktober 2016

"Der erneute Angriff der bayerischen Landesregierung auf die Kinder- und Jugendhilfe ist nicht hinnehmbar", erklärt Norbert Müller, kinder- und jugendpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, zum erneuten Vorstoß der bayerischen Landesregierung auf der Jahreskonferenz der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder in Rostock die Leistungen für unbegleitete minderjährige Flüchweiter lesen