Norbert Müller, MdB

Abitur 2005. Seit 2005 Studium an der Universität Potsdam, Lehramt Geschichte/Lebenskunde, Ethik, Religion; von 2006 bis 2009 Stipendiat der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Von 2006 bis 2007 Mitglied Studierendenparlament Universität Potsdam, von 2007 bis 2008: Mitglied des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) Universität Potsdam, von  2007 bis 2008 Sprecher Landesauschuss der Studentinnen und Studenten (LASS) der GEW Brandenburg. Von 2008 bis 2010 studentischer Mitarbeiter am Zentrum für Zeithistorische Forschung (Potsdam), im Jahr 2010 Bildungsreferent des Vereins zur Förderung einer solidarischen Wirtschaftsweise und der Völkerverständigung e. V., von 2010 bis 2013 Mitarbeiter von Sabine Wils, MdEP.